Warum Parkett so sexy ist

Es gibt Materialien, die sprechen uns an – durch ihre Optik, ihre Haptik, ihren Geruch. Holz gehört zu diesen Stoffen. Dank seiner Natürlichkeit berührt es viele unserer Sinne gleichzeitig.

Beispielsweise wird ein Wohnzimmerschrank oder ein Tisch aus Holz zur gemütlichen Atmosphäre eines Raumes beitragen. Noch mehr Wohlfühl-Ambiente können Sie in Ihrem Zuhause erfahren, wenn Sie es mit Echtholzboden, sprich Parkett, ausstatten.

Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (vdp), gerät daher auch ins Schwärmen, wenn er von der natürlichen Optik eines Parketts spricht*: „[...] Holz ist als Naturprodukt niemals ein Massenprodukt, sondern dank seiner unterschiedlichen Farbtöne und der herrlichen Maserung ein individuelles Kunstwerk."

Parkett ist wie ein Kunstwerk

Ein Kunstwerk, was betreten werden darf, und dabei sehr angenehm ist. Besonders das Barfußlaufen wird Ihnen darauf sehr gefallen. Denn ein Parkett wird niemals so kalt sein wie ein Steinboden. Ihre Füße werden diesen Holzboden lieben.

Ebenfalls werden Ihre Ohren von dem Holzfußboden begeistert sein. Nur echtes Holz sorgt für einen optimalen Raumklang, schmeichelt den Lauschenden und wird deshalb überall dort verlegt, wo auf eine gute Akustik Wert gelegt wird.

Zu guter Letzt sorgt ein Parkettboden für ein gesundes Wohnraumklima, denn Holz „atmet“ von Natur aus gern. Mit diesem Atmen nimmt dieses wunderbare Naturprodukt Feuchtigkeit aus der Luft auf und gibt sie bei zu trockener Luft wieder ab. Das Holz dehnt beziehungsweise zieht sich dadurch zusammen. Dieser natürliche Prozess unterstützt in den vier Wänden ein gesundes Raumklima.

Entdecken Sie Parkett in verschiedenen Ausführungen

Sie sehen, mit Parkett holen Sie sich neben einem nachhaltigen und attraktiven Holzboden auch einen sinnlichen Fußbodenbelag nach Hause.

*[https://www.verbaende.com/news.php/Parkett--der-sinnlichste-Bodenbelag-von-allen?m=119744]