• 10% Rabatt auf ALLES
  • Gutscheincode: end-10

Wie reinige ich Parkett mit einem Intensivreiniger?

Trotz regelmäßiger Reinigung erhält selbst das best gewischte Parkett hin und wieder hartnäckige Verschmutzungen. Die gängige Anwendung der WOCA Holzbodenseife ist bei diesen Flecken machtlos. Um diese wieder loszuwerden, empfehlen wir Ihnen, den WOCA Intensivreiniger zu benutzen.

Was ist ein Intensivreiniger?

Dieses Reinigungsprodukt von WOCA ist ideal für eine Grundreinigung. Es entfernt nachhaltig Schmutz, Fett und Seifenreste vom Parkett.

Das Beste daran: Dieser Unterhaltsreiniger wirkt stark entfettend. Das bedeutet, dass sich die im Laufe der Zeit eingeschlichenen Fettschlieren auf dem Parkett problemlos entfernen lassen.

Für welche Holzarten ist der WOCA Intensivreiniger geeignet?

Dieses Produkt ist für jegliche Holzoberflächen geeignet. Es können sowohl natur geölte Böden als auch weiß lackierte sein.

Gut zu wissen: Dieser Intensivreiniger Parkett eignet sich hervorragend, um Seifenreste und Fett auf dem Parkett zu entfernen. Er greift allerdings nicht die geölte Schutzschicht Ihres Holzbodens an. Die Oberfläche bleibt nach der Anwendung intakt.

Den WOCA Intensivreiniger können Sie hervorragend für die erste Pflegephase bei einer Grundreinigung einsetzen. Anschließend sind die geölten Holzböden so gut präpariert, dass Sie sie mit einem Pflegeöl oder einer Pflegepaste von WOCA weiterbehandeln können.

Wie wendet man den WOCA Intensivreiniger an?

  1. Verwenden Sie diesen Cleaner ausschließlich verdünnt. Mischen Sie ihn wie folgt mit warmem Wasser:
    • ca. 1:10 bei Oberflächen, die mit Lack oder vergleichbaren Produkten behandelt worden sind
    • ca. 1:20 bis 1:40 - je nach Verschmutzung - bei geölten Holzoberflächen oder anderen Oberflächenbehandlungen wie gewachst und geseift
  2. Reinigen Sie den Boden mit dieser Seifenlösung. Benutzen Sie ausschließlich einen Wischmopp aus Baumwolle. Dieser verkratzt Ihnen das Holz nicht im Vergleich zu einem Mikrofasertuch. Wenn Sie mögen, können Sie auf mechanische Unterstützung zurückgreifen und grüne beziehungsweise schwarze Pads nutzen. Eine Tellermaschine zur Reinigung ist ebenfalls möglich. WICHTIG: Verwenden Sie schwarze Pads nur auf Harthölzern. So vermeiden Sie Kratzer auf Ihrem Parkettboden. Ein Nachwischen mit klarem Wasser ist nicht notwendig.
  3. Nachdem der Boden wieder getrocknet ist, empfehlen wir Ihnen, sich die einzelnen Paneele genauer anzusehen: Bei möglichen hervorstehenden Holzfasern oder etwaigen Flächenbereichen mit einer pelzartigen Oberfläche verwenden Sie bitte den grünen Pad. Dieser macht die Oberfläche wieder schön glatt.
  4. Da dieser Spezial-Grundreiniger für die Entfettung von Holzböden eingesetzt wird, raten wir Ihnen, anschließend eine Nachbehandlung durchzuführen. Polieren Sie das geölte Holz mit WOCA Pflegeöl Natur oder WOCA Pflegepaste.

Bitte verwenden Sie diese Intensivpflege nur zur Grundreinigung. Für das regelmäßige Wischen nutzen Sie bitte die WOCA Holzbodenseife Natur und den WOCA Ölrefresher.

WOCA Reinigungs- und Pflegebprodukte bei Parkett Direkt

Diese Pflege von WOCA können Sie in unserem Shop gleich beim Zubehör mitbestellen. Es gibt den Intensivreiniger in unterschiedlich großen Gebinde mit verschiedenen Liter-Abfüllungen. Falls Sie weitere Fragen haben, stehen Ihnen unsere kompetenten Bodenexperten mit Rat zur Verfügung.


Das könnte Sie auch interessieren:

Blogartikel: Geöltes Parkett mit Ölrefresher intensiv pflegen und auffrischen
Blogartikel: Reinigung mit Holzbodenseife
Blogartikel: Wie wird Parkett nachgeölt?