Woca Weichholzlauge 2,5 Liter für Böden aus Nadelholz

  • 440314
  • Reinigung und Pflege - Vorbehandlung
  • 1 Stück (2,50 l)
  • 3 Werktage

Ihr Preis*
41,62 €
1 VPE = 41,62 €*,
Inhalt: 1 l = 16,65 €*
Technische Details preview mehr
ArtikelNr.: 440314 Gewicht: 2,500 Kg/Kanister, Verpackungseinheit: 1 Kanister enthält ca.... mehr
Produktinformationen

ArtikelNr.: 440314 Gewicht: 2,500 Kg/Kanister, Verpackungseinheit: 1 Kanister enthält ca. 2,50 ltr
Name: Woca Weichholzlauge
Typ: Reinigung und Pflege - Vorbehandlung

Eigenschaften und Eignung:
Die Woca Weichholzlauge ermöglicht eine aufhellende Vorbehandlung von massivem Nadelholz wie z.B. Kiefer oder Fichte. Desweiteren stoppt die Weichholzlauge die Vergilbung von Weichholz und enthält weiße Pigmente, die die Holzoberfläche optisch aufhellen. Die Holzlauge kann überall im Wohnbereich auf unbehandeltem, neuem oder abgeschliffenem Nadelholz (Kiefer, Fichte, Pitch Pine) eingesetzt werden, um den natürlichen Vergilbungsprozess zu stoppen. Der Verbrauch der Lauge liegt bei 1 ltr bei ca. 10m². Der Verbrauch liegt bei ca. 8-10 m²/ltr. Somit kann mit einem 2,5 Liter Gebinde eine Fläche von ca. 20-25 m² behandelt werden. Der Verbrauch ist von der Holzoberfläche abhängig.

Anwendung:
Das unbehandelte Holz muss fein geschliffen, sauber und trocken sein. Dazu ggf. mit Intensivreiniger reinigen. Das Gebinde mit Weichholzlauge sorgfältig aufschütteln und anschließend restlos in einen Kunststoffeimer geben. Keine weißen Pigmente im Gebinde zurücklassen. Während der Arbeit die Lauge regelmäßig aufrühren. Die Lauge mit einem laugenbeständigen Pinsel oder Fellwischer unverdünnt gleichmäßig satt in Längsrichtung der Holzmaserung auftragen, ca.1 Liter für 10 m². Senkrechte Flächen von oben nach unten bearbeiten. Laugenbehandeltes Holz kann nach ca. 1 Stunde mit Intensivreiniger gereinigt werden. Alternativ kann der kreidige Belag nach vollständiger Trocknung mit einer Poliermaschine mit grünem oder schwarzem Pad abgebürstet und entfernt werden. Das Holz ist in der Regel nach 8 Stunden bei 20°C trocken für die nachfolgende Grundbehandlung mit Holzbodenöl, Meisteröl, Colour Öl oder High Solid Meisteröl oder Holzbodenseife. Die Oberfläche kann auch mit Holzbodenlack oder Öl-Lack versiegelt werden.

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP-Verordnung). Anforderungen nach Art. 48 zur Nennung der Gefahreneigenschaften von Chemikalien und chemischen Produkten in Online-Angeboten:
Signalwort: Gefahr
Gefahrenhinweis: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. (H314)

Technische Details
Verpackungseinheit: 1 Kanister
Inhalt: 2,5 ltr
Typ: Reinigung und Pflege - Vorbehandlung

Mein Versprechen an Sie:

Ihre Zufriedenheit mit unseren Produkten und Dienstleistungen ist unser oberstes Ziel. Dazu haben wir uns als Unternehmen verpflichtet! Nehmen auch Sie mich beim Wort!

Gründer & Geschäftsführer

Zuletzt angesehen