Rohes Parkett für unbegrenzte Individualität

Der große Vorteil von rohen, unbehandelten Parkett ist die Flexibilität. Im Vergleich zum Fertigparkett, das bereits mit Lack oder Öl behandelt wurde, kann dieses Parkett nach der Verlegung ganz individuell gestaltet werden. Und erst dann wird das Parkett seine wahre Schönheit entfalten.

Sie entscheiden, ob Ihr Parkettboden lackiert oder geölt werden soll, um sein natürliches, rustikales Aussehen zu behalten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Parkett einzufärben oder der noch glatten Oberfläche mit entsprechenden Bürsten im Schleifvorgang eine Struktur zu verleihen. Eine gebürstete Oberfläche verleiht dem Boden einen rustikalen Touch und kaschiert kleine Kratzer und Dellen dezent.

Parkettboden mit geölter Oberfläche

Für geöltes Parkett spricht die ausdrucksstarke, natürliche Optik und die besondere Haptik, die Sie spüren werden, wenn Sie den Boden barfuß begehen. Das Öl lässt das Holz atmen und beeinflusst das Raumklima positiv. Denn der Boden nimmt Feuchtigkeit auf und gibt diese langsam wieder ab. Beschädigungen wie Kratzer oder Flecken können, wenn sie überhaupt auffallen, partiell ausgebessert werden. Der Pflegeaufwand ist leicht höher, als bei lackiertem Parkett. Es sollte mit Holzbodenseife gereinigt werden und im Laufe der Zeit wird eine Nachölung notwendig sein. Jedoch müssen geölte Parkettböden nicht geschliffen werden, um ein frisches Aussehen zu erhalten.

Parkettboden mit lackierter Oberflächenbehandlung

Eine lackierte Oberfläche ist die beste Wahl, wenn Sie ein besonders pflegeleichtes und strapazierfähiges Parkett mit glänzender Optik bevorzugen. Je nach Geschmack stehen Ihnen hochglänzende oder auch matt schimmernde Lacke zur Verfügung. Der Lack legt sich auf das Holz und schützt es so vor Feuchtigkeit, Kratzern und Schmutz.

Parkett unbehandelt kaufen

Unbehandeltes Parkett finden Sie in unserem Online Shop als Massivparkett in den Ausführungen: Stabparkett, Industrieparkett, Lamparkett und Mosaikparkett. Unterschiedliche Holzarten, wie Eiche, Nussbaum oder Esche und Verlegemuster können miteinander kombiniert werden und komplettieren unser Angebot. Sollten Sie Fragen zu unserem Sortiment haben oder sich ein komplettes Angebot inkl. Verlegung und Verlegezubehör wünschen, dann stehen Ihnen unsere Bodenexperten jederzeit gern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: da Parkett, das unbehandelt ausgeliefert wird, erst durch das Schleifen und die Endbehandlung nach der Verlegung seine wahre Schönheit entfaltet, versenden wir für dieses Parkett keine Muster.

Rohes Parkett: besonders individuell

(93 Artikel)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
450x70x22mm
NEU
1 von 6

Rohes Parkett für unbegrenzte Individualität

Der große Vorteil von rohen, unbehandelten Parkett ist die Flexibilität. Im Vergleich zum Fertigparkett, das bereits mit Lack oder Öl behandelt wurde, kann dieses Parkett nach der Verlegung ganz individuell gestaltet werden. Und erst dann wird das Parkett seine wahre Schönheit entfalten.

Sie entscheiden, ob Ihr Parkettboden lackiert oder geölt werden soll, um sein natürliches, rustikales Aussehen zu behalten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Parkett einzufärben oder der noch glatten Oberfläche mit entsprechenden Bürsten im Schleifvorgang eine Struktur zu verleihen. Eine gebürstete Oberfläche verleiht dem Boden einen rustikalen Touch und kaschiert kleine Kratzer und Dellen dezent.

Parkettboden mit geölter Oberfläche

Für geöltes Parkett spricht die ausdrucksstarke, natürliche Optik und die besondere Haptik, die Sie spüren werden, wenn Sie den Boden barfuß begehen. Das Öl lässt das Holz atmen und beeinflusst das Raumklima positiv. Denn der Boden nimmt Feuchtigkeit auf und gibt diese langsam wieder ab. Beschädigungen wie Kratzer oder Flecken können, wenn sie überhaupt auffallen, partiell ausgebessert werden. Der Pflegeaufwand ist leicht höher, als bei lackiertem Parkett. Es sollte mit Holzbodenseife gereinigt werden und im Laufe der Zeit wird eine Nachölung notwendig sein. Jedoch müssen geölte Parkettböden nicht geschliffen werden, um ein frisches Aussehen zu erhalten.

Parkettboden mit lackierter Oberflächenbehandlung

Eine lackierte Oberfläche ist die beste Wahl, wenn Sie ein besonders pflegeleichtes und strapazierfähiges Parkett mit glänzender Optik bevorzugen. Je nach Geschmack stehen Ihnen hochglänzende oder auch matt schimmernde Lacke zur Verfügung. Der Lack legt sich auf das Holz und schützt es so vor Feuchtigkeit, Kratzern und Schmutz.

Parkett unbehandelt kaufen

Unbehandeltes Parkett finden Sie in unserem Online Shop als Massivparkett in den Ausführungen: Stabparkett, Industrieparkett, Lamparkett und Mosaikparkett. Unterschiedliche Holzarten, wie Eiche, Nussbaum oder Esche und Verlegemuster können miteinander kombiniert werden und komplettieren unser Angebot. Sollten Sie Fragen zu unserem Sortiment haben oder sich ein komplettes Angebot inkl. Verlegung und Verlegezubehör wünschen, dann stehen Ihnen unsere Bodenexperten jederzeit gern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: da Parkett, das unbehandelt ausgeliefert wird, erst durch das Schleifen und die Endbehandlung nach der Verlegung seine wahre Schönheit entfaltet, versenden wir für dieses Parkett keine Muster.

Zuletzt angesehen