• NEU! Unser Raumgplaner: Unser Böden in Ihrem Raum
  • Raumfoto hochladen und gewünschten Boden virtuell in Ihrem Raum sehen

Mosaikparkett: traditionell und individuell

Anders als bei Fertigparkett, besteht Mosaikparkett aus einzelnen massiven Holzlamellen, die 8 mm bis 10 mm dick sind. Sie werden auf einem Klebenetz fixiert und ergeben in verschiedenen Abmessungen sogenannte Verlegeelemente.

Dieser Verband ist kürzer als im Vergleich die Stäbe beim gleichnamigen Stabparkett. Die Lamellen des Mosaikparketts sind als Verlegemuster arrangiert und als Würfel, Parallel Verband oder englischer Verband erhältlich.

Übrigens, die beliebtesten Holzarten bei diesem Parkett sind: Eiche, Esche und Nussbaum. Alle Hölzer haben ihre Vorteile. Fragen Sie unseren Bodenexperten - es muss nicht immer "Eiche Mosaikparkett" sein.

Mosaikparkett ist in rustikaler und natürlicher Sortierung erhältlich. In rustikalen Sortierungen sind Splintanteile und Äste vorhanden, die zu Farbunterschieden beitragen und das Mosaikparkett sehr lebhaft wirken lassen. Natürliche Sortierungen wirken hingegen edel und elegant. Das Parkett hat wenige kleine Äste, ein natürliches Farbspiel, wenige Risse sowie keine Splintanteile.

Kaufen Sie ein langlebiges und robustes Parkett

Dank seiner geringen Aufbauhöhe lässt Mosaikparkett die Wärme bei einer darunterliegenden Warmwasser-Fußbodenheizung gut durch. Der Fachmann spricht hier von einem geringen Wärmedurchlasswiderstand.

Das Holz der Esche ist von Natur aus nur mäßig formstabil und neigt leicht zur Riss- und Fugenbildung. Daher sollte Esche Mosaikparkett nicht auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung verlegt werden.

Massives Mosaikparkett ist glattkant und kann quasi so oft geschliffen werden, bis es nicht mehr da ist. Das macht es zu einem äußerst langlebigen Parkett.

Auch beim Preis schlägt Mosaikparkett die alternativen Böden um Längen. Es ist selten so günstig, ein Massivparkett zu kaufen.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Es gibt bei diesem Parkett zwei sehr wichtige Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten:

Mosaikparkett wird ausschließlich vollflächig verklebt. Diese Arbeit sollten Sie einem zuverlässigen und kompetenten Verleger überlassen. Gern empfehlen wir Ihnen einen Handwerker.

Mosaikparkett kaufen Sie in rohem Zustand. Anders als bei Fertigparkett ist die Oberfläche noch nicht geölt oder lackiert. Das muss vor Ort, nach der Verlegung, durchgeführt werden. Dazu wird der Boden im Vorfeld abgeschliffen.

Hier liegt ein immenser Vorteil: Dank des Rohzustands können Sie selbst entscheiden, ob Sie lieber einen geölten oder lackierten Holzboden haben möchten. Ganz individuell können Sie den Grad der Lackierung bestimmen. Mögen Sie lieber einen matten oder einen weißen Look? Sie erhalten ein Parkett nach Ihren ganz persönlichen Vorlieben.

Öl oder Lack?

Ein geöltes Massivparkett empfiehlt sich für diejenigen, die einen ausdrucksstarken Parkettboden mit natürlicher Optik suchen und den (überschaubar) höheren Pflegeaufwand nicht scheuen.

Lackiertes Parkett ist die beste Entscheidung, wenn Sie einen besonders pflegeleichten und strapazierfähigen Parkettboden mit glänzender Optik suchen.

Liebling unserer Kunden

Seit Jahren zählt Parkett aus Eiche zum beliebtesten Parkett. Parkett Eiche ist von Natur aus robust und strapazierfähig. Eiche verträgt sowohl sommerliche Feuchtigkeit als auch winterliche Trockenheit - und das bei minimaler Pflege. Die lebendige Maserung der Eiche verdeckt kleine Kratzer und Dellen, die bei normaler Abnutzung entstehen, was weniger Reparatur- und Wartungsaufwand bedeutet. Parkett Eiche ist in einer Vielzahl an Sortierungen erhältlich: natur, rustikal und gestreift.

  • Eiche Natur: die Natursortierung hat ein natürliches bis lebhaftes Erscheinungsbild. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede sind enthalten. Auch sind Äste zulässig, sofern diese nicht die Festigkeit oder Haltbarkeit des Parkettbodens beeinflussen.
  • Eiche Rustikal: die rustikale Sortierung hat ein ausdrucksvolles Erscheinungsbild. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede prägen den Boden. Äste sind uneingeschränkt zulässig, sofern diese nicht die Festigkeit oder Haltbarkeit des Parkettbodens beeinflussen.
  • Eiche Gestreift: dieses Parkett beinhaltet auch Splintholz der Eiche. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede sind möglich. Kleinere Äste sind zulässig, bilden aber eher die Ausnahme. Das Erscheiningsbild wird geprägt vom Farbspiel zwischen hellen Splintholz und dem hellbraunen Kernholz.

Neben dem Mosaikparkett Eiche hat sich in den letzten Jahren auch das helle Mosaikparkett Esche zu einem Verkaufsschlager gemausert.

Mosaikparkett günstig kaufen

Dank der großen Auswahl an Möglichkeiten verleihen Sie jedem Raum eine individuelle und hochwertige Note und das zu einem sehr attraktiven Preis. Sie können zwischen mehreren Holzarten wählen. Darüber hinaus haben Sie die Wahl der Verlegung: Parallelverband, Würfeloptik oder englischer Verband - Was mögen Sie lieber?

Schauen Sie sich am besten in unserem Shop in Ruhe um. Für Fragen zu weiteren Details kontaktieren Sie bitte unsere kompetenten Bodenexperten. Sie beraten Sie unverbindlich und umfassend - per Mail oder Telefon.

Bitte beachten Sie: Mosaikparkett wird im rohen Zustand geliefert und entfaltet erst nach der Verlegung durch das Schleifen und die Endbehandlung seine wahre Schönheit. Daher versenden wir für dieses Parkett keine Muster. Gern senden wir Ihnen jedoch auf Wunsch detailgetreue Fotos der Parkettstäbe zu.

Mosaikparkett kaufen

(19 Artikel)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Mosaikparkett: traditionell und individuell

Anders als bei Fertigparkett, besteht Mosaikparkett aus einzelnen massiven Holzlamellen, die 8 mm bis 10 mm dick sind. Sie werden auf einem Klebenetz fixiert und ergeben in verschiedenen Abmessungen sogenannte Verlegeelemente.

Dieser Verband ist kürzer als im Vergleich die Stäbe beim gleichnamigen Stabparkett. Die Lamellen des Mosaikparketts sind als Verlegemuster arrangiert und als Würfel, Parallel Verband oder englischer Verband erhältlich.

Übrigens, die beliebtesten Holzarten bei diesem Parkett sind: Eiche, Esche und Nussbaum. Alle Hölzer haben ihre Vorteile. Fragen Sie unseren Bodenexperten - es muss nicht immer "Eiche Mosaikparkett" sein.

Mosaikparkett ist in rustikaler und natürlicher Sortierung erhältlich. In rustikalen Sortierungen sind Splintanteile und Äste vorhanden, die zu Farbunterschieden beitragen und das Mosaikparkett sehr lebhaft wirken lassen. Natürliche Sortierungen wirken hingegen edel und elegant. Das Parkett hat wenige kleine Äste, ein natürliches Farbspiel, wenige Risse sowie keine Splintanteile.

Kaufen Sie ein langlebiges und robustes Parkett

Dank seiner geringen Aufbauhöhe lässt Mosaikparkett die Wärme bei einer darunterliegenden Warmwasser-Fußbodenheizung gut durch. Der Fachmann spricht hier von einem geringen Wärmedurchlasswiderstand.

Das Holz der Esche ist von Natur aus nur mäßig formstabil und neigt leicht zur Riss- und Fugenbildung. Daher sollte Esche Mosaikparkett nicht auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung verlegt werden.

Massives Mosaikparkett ist glattkant und kann quasi so oft geschliffen werden, bis es nicht mehr da ist. Das macht es zu einem äußerst langlebigen Parkett.

Auch beim Preis schlägt Mosaikparkett die alternativen Böden um Längen. Es ist selten so günstig, ein Massivparkett zu kaufen.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Es gibt bei diesem Parkett zwei sehr wichtige Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten:

Mosaikparkett wird ausschließlich vollflächig verklebt. Diese Arbeit sollten Sie einem zuverlässigen und kompetenten Verleger überlassen. Gern empfehlen wir Ihnen einen Handwerker.

Mosaikparkett kaufen Sie in rohem Zustand. Anders als bei Fertigparkett ist die Oberfläche noch nicht geölt oder lackiert. Das muss vor Ort, nach der Verlegung, durchgeführt werden. Dazu wird der Boden im Vorfeld abgeschliffen.

Hier liegt ein immenser Vorteil: Dank des Rohzustands können Sie selbst entscheiden, ob Sie lieber einen geölten oder lackierten Holzboden haben möchten. Ganz individuell können Sie den Grad der Lackierung bestimmen. Mögen Sie lieber einen matten oder einen weißen Look? Sie erhalten ein Parkett nach Ihren ganz persönlichen Vorlieben.

Öl oder Lack?

Ein geöltes Massivparkett empfiehlt sich für diejenigen, die einen ausdrucksstarken Parkettboden mit natürlicher Optik suchen und den (überschaubar) höheren Pflegeaufwand nicht scheuen.

Lackiertes Parkett ist die beste Entscheidung, wenn Sie einen besonders pflegeleichten und strapazierfähigen Parkettboden mit glänzender Optik suchen.

Liebling unserer Kunden

Seit Jahren zählt Parkett aus Eiche zum beliebtesten Parkett. Parkett Eiche ist von Natur aus robust und strapazierfähig. Eiche verträgt sowohl sommerliche Feuchtigkeit als auch winterliche Trockenheit - und das bei minimaler Pflege. Die lebendige Maserung der Eiche verdeckt kleine Kratzer und Dellen, die bei normaler Abnutzung entstehen, was weniger Reparatur- und Wartungsaufwand bedeutet. Parkett Eiche ist in einer Vielzahl an Sortierungen erhältlich: natur, rustikal und gestreift.

  • Eiche Natur: die Natursortierung hat ein natürliches bis lebhaftes Erscheinungsbild. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede sind enthalten. Auch sind Äste zulässig, sofern diese nicht die Festigkeit oder Haltbarkeit des Parkettbodens beeinflussen.
  • Eiche Rustikal: die rustikale Sortierung hat ein ausdrucksvolles Erscheinungsbild. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede prägen den Boden. Äste sind uneingeschränkt zulässig, sofern diese nicht die Festigkeit oder Haltbarkeit des Parkettbodens beeinflussen.
  • Eiche Gestreift: dieses Parkett beinhaltet auch Splintholz der Eiche. Wachstumsbedingte Farb- und Strukturunterschiede sind möglich. Kleinere Äste sind zulässig, bilden aber eher die Ausnahme. Das Erscheiningsbild wird geprägt vom Farbspiel zwischen hellen Splintholz und dem hellbraunen Kernholz.

Neben dem Mosaikparkett Eiche hat sich in den letzten Jahren auch das helle Mosaikparkett Esche zu einem Verkaufsschlager gemausert.

Mosaikparkett günstig kaufen

Dank der großen Auswahl an Möglichkeiten verleihen Sie jedem Raum eine individuelle und hochwertige Note und das zu einem sehr attraktiven Preis. Sie können zwischen mehreren Holzarten wählen. Darüber hinaus haben Sie die Wahl der Verlegung: Parallelverband, Würfeloptik oder englischer Verband - Was mögen Sie lieber?

Schauen Sie sich am besten in unserem Shop in Ruhe um. Für Fragen zu weiteren Details kontaktieren Sie bitte unsere kompetenten Bodenexperten. Sie beraten Sie unverbindlich und umfassend - per Mail oder Telefon.

Bitte beachten Sie: Mosaikparkett wird im rohen Zustand geliefert und entfaltet erst nach der Verlegung durch das Schleifen und die Endbehandlung seine wahre Schönheit. Daher versenden wir für dieses Parkett keine Muster. Gern senden wir Ihnen jedoch auf Wunsch detailgetreue Fotos der Parkettstäbe zu.

Zuletzt angesehen