• NEU! Unser Raumgplaner: Unser Böden in Ihrem Raum
  • Raumfoto hochladen und gewünschten Boden virtuell in Ihrem Raum sehen

Das perfekte Parkett für Ihr zu Hause

Finden Sie mit der richtigen Oberflächenbehandlung das perfekte Parkett für Ihr Zuhause. Hier stellt sich die Frage: lackiert oder geölt?

Vorteile lackiertes Parkett

Lackiertes Parkett ist ideal für Räume mit hoher Trittfrequenz - oder wenn ein glänzendes Finish gewünscht wird! Der Lack wird als zusätzliche Schicht auf das Holz aufgetragen und schützt es vor Schmutz, Wasser und mechanischen Beschädigungen.

Wir würden NIE behaupten, dass es wasserdicht ist, aber eine intakte Lackschicht ist sicher wasserabweisend. Flüssigkeit können leicht vom Boden aufgenommen werden und dringen nicht in das Holz ein! Achten Sie jedoch darauf, dass übermäßiger Kontakt mit Feuchtigkeit dazu führen kann, dass sich Ihr Fußboden wellt und unschöne Wasserflecken entstehen.

Nachteile lackiertes Parkett

Lackiertes Parkett ist anfällig für Kratzer. Ist die Lackschicht beschädigt, kann dort Wasser eindringen. Da das eingedrungene Wasser nicht abtrocknen kann, bildet es einen unschönen Fleck. Möchten Sie den Schaden beheben, müssen Sie die komplette Lackschicht entfernen und das Parkett neu versiegeln.

Vorteile geöltes Parkett

Ein Ölfinish schützt Ihr Parkett von innen. Zu Wasserflecken kommt es bei geölten Böden seltener, da das Holz selbst bei Kratzern bis tief in den Kern geschützt ist. Geölte Böden sind antistatisch - das heißt, Staub kann sich nicht so leicht ansammeln.

Geöltes Parkett kann partiell ausgebessert werden: einfach die beschädigte Stelle mit Schleifpapier einarbeiten und erneut einölen. Fertig.
Aufgrund der Beschaffenheit der Oberfläche kann das Holz atmen und sorgt somit für ein wohngesundes Raumklima.

Nachteile geöltes Parkett

Öl schützt das Holz sehr gut, ist aber im Vergleich zu Lack wartungsintensiver. Während lackierten Böden das regelmäßige nebelfeuchte Wischen ausreicht, sollten Sie bei geölten Hölzern mit speziellen Reinigungs- und Pflegemitteln arbeiten. Auch ein Nachölen ist regelmäßig erforderlich.

Finden Sie Ihr perfektes Parkett

Sie haben keine Vorstellung, wie lackiertes oder geöltes Parkett ausschaut und sich anfühlt? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien Musterlieferservice und lassen Sie sich bis zu 3 Muster gratis nach Hause liefern. Unsere Bodenexperten stehen Ihnen bei der Wahl Ihres Traumbodens gern beratend zur Seite.

Geöltes, lackiertes oder rohes Parkett?

(126 Artikel)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
markantes Holzmuster
handgehobelt
Parkett Landhausdiele Eiche Pearl River handgehobelt weiß geölt Klick Rustik Parkett Landhausdiele Eiche Pearl River handgehobelt weiß geölt Klick Rustik
57,96 €/m² *
Lieferzeit:

wieder verfügbar in ca. 112 Werktagen

Details ansehen
XXL Landhausdiele
XXL Landhausdiele
Eiche Natur 16mm
Stabparkett massiv Eiche hellbraun Natur roh 16mm Nut/Feder Upfloor Stabparkett massiv Eiche hellbraun Natur roh 16mm Nut/Feder Upfloor
47,95 €/m² *
Lieferzeit:

wieder verfügbar in ca. 56 Werktagen

Details ansehen
Eiche Rustikal 16mm
1 von 6

Das perfekte Parkett für Ihr zu Hause

Finden Sie mit der richtigen Oberflächenbehandlung das perfekte Parkett für Ihr Zuhause. Hier stellt sich die Frage: lackiert oder geölt?

Vorteile lackiertes Parkett

Lackiertes Parkett ist ideal für Räume mit hoher Trittfrequenz - oder wenn ein glänzendes Finish gewünscht wird! Der Lack wird als zusätzliche Schicht auf das Holz aufgetragen und schützt es vor Schmutz, Wasser und mechanischen Beschädigungen.

Wir würden NIE behaupten, dass es wasserdicht ist, aber eine intakte Lackschicht ist sicher wasserabweisend. Flüssigkeit können leicht vom Boden aufgenommen werden und dringen nicht in das Holz ein! Achten Sie jedoch darauf, dass übermäßiger Kontakt mit Feuchtigkeit dazu führen kann, dass sich Ihr Fußboden wellt und unschöne Wasserflecken entstehen.

Nachteile lackiertes Parkett

Lackiertes Parkett ist anfällig für Kratzer. Ist die Lackschicht beschädigt, kann dort Wasser eindringen. Da das eingedrungene Wasser nicht abtrocknen kann, bildet es einen unschönen Fleck. Möchten Sie den Schaden beheben, müssen Sie die komplette Lackschicht entfernen und das Parkett neu versiegeln.

Vorteile geöltes Parkett

Ein Ölfinish schützt Ihr Parkett von innen. Zu Wasserflecken kommt es bei geölten Böden seltener, da das Holz selbst bei Kratzern bis tief in den Kern geschützt ist. Geölte Böden sind antistatisch - das heißt, Staub kann sich nicht so leicht ansammeln.

Geöltes Parkett kann partiell ausgebessert werden: einfach die beschädigte Stelle mit Schleifpapier einarbeiten und erneut einölen. Fertig.
Aufgrund der Beschaffenheit der Oberfläche kann das Holz atmen und sorgt somit für ein wohngesundes Raumklima.

Nachteile geöltes Parkett

Öl schützt das Holz sehr gut, ist aber im Vergleich zu Lack wartungsintensiver. Während lackierten Böden das regelmäßige nebelfeuchte Wischen ausreicht, sollten Sie bei geölten Hölzern mit speziellen Reinigungs- und Pflegemitteln arbeiten. Auch ein Nachölen ist regelmäßig erforderlich.

Finden Sie Ihr perfektes Parkett

Sie haben keine Vorstellung, wie lackiertes oder geöltes Parkett ausschaut und sich anfühlt? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien Musterlieferservice und lassen Sie sich bis zu 3 Muster gratis nach Hause liefern. Unsere Bodenexperten stehen Ihnen bei der Wahl Ihres Traumbodens gern beratend zur Seite.

Zuletzt angesehen