Dunklen Parkettboden kaufen

(51 Artikel)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
B-Ware
Industrieparkett Nussbaum asiatisch 160x8x20mm Upfloor - B Ware Industrieparkett Nussbaum asiatisch 160x8x20mm Upfloor - B Ware
30,51 €/m² * 33,90 €/m² **
Lieferzeit:

ca. 5 Werktage

Details ansehen
Äste braun gespachtelt
milder Braunton
-14
stark reduziert!
-19
Abverkauf - noch 20,8m² verfügbar
Abverkauf - noch 66,424 m² verfügbar
-9
Mosaikparkett Nussbaum Würfel dunkel Natur geschliffen Mosaikparkett Nussbaum Würfel dunkel Natur Upfloor
51,00 €/m² *
Lieferzeit:

wieder verfügbar in ca. 112 Werktagen

Details ansehen
Abverkauf - noch 110,208 m² verfügbar
Abverkauf
Abverkauf - noch 26,112m² verfügbar
1 von 2

Dunklen Parkettboden kaufen

Dunkles Parkett wird immer beliebter, da es modern und stilvoll wirkt. Mit einem Parkettboden in satter Farbe können Sie jedem Raum eine anspruchsvolle Ästhetik verleihen. Unser Sortiment umfasst Varianten mit verschiedenen Dielengrößen und unterschiedlichen Oberflächen – mit praktischem Klick-System, glatten Kanten oder Nut und Federprofilen.

dunkler-parkettboden

Inhaltsverzeichnis

Die Vor- und Nachteile von dunklem Parkettboden

Parkett in einem dunklen, satten Farbton verleiht jedem Raum ein ganz besonderes Ambiente. In Verbindung mit hellen Innenwänden, Schränken oder Möbeln bietet es einen spannenden Kontrast.

Der kräftige, dunkle Farbton kann unterschiedlich erzeugt werden:

  • Das Parkett weist von Natur aus eine dunkle Farbe auf.
  • Das Parkett wurde geräuchert.
  • Das Parkett wurde mit dunklen Ölen behandelt.
  • Das Parkett wird durch Sonnenstrahlung dunkel.

Vorteile von dunklen Parkettböden

Ein dunkler Bodenbelag absorbiert Sonnenlicht, anstatt es abzustoßen. Entsprechend verblasst diese Parkettvariante weniger stark als helle Holzböden. In Räumen mit großen Fenstern oder Oberlichtern und viel Sonneneinfall ist dies äußerst vorteilhaft.

Alle Parkettböden sind pflegeleicht. Holzböden in satten Farben haben jedoch den Vorteil, dass dunkle Schmutzablagerungen weniger stark auffallen. Abgesehen von diesen funktionellen Aspekten überzeugen dunkle Parkettböden mit ihrer zeitlos schönen Optik.

Die kräftige Farbe hebt die natürliche Maserung des Holzes optimal hervor. Es entsteht ein edles Gesamtbild, das je nach Holzart elegant oder dynamisch wirkt. In Kombination mit sorgsam ausgewähltem Interieur entsteht ein Ambiente, das ebenso luxuriös wie gemütlich ist.

Nachteile von dunklem Parkett

Wie bei jedem Boden gibt es auch bei dunklem Parkett einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten. So tritt heller Schmutz – wie Sandablagerungen oder weiße Tierhaare – deutlich auf derart getöntem Holzboden hervor. Auch Kratzer fallen stärker ins Auge als auf helleren Parkettvarianten. Zu bedenken ist auch die Wirkung der satten Holzfarbe im Raum. So können dunkle Böden das Zimmer kleiner erscheinen lassen.

In Räumen mit wenig natürlichem Lichteinfall kann dunkles Parkett eine düstere, wenig einladende Atmosphäre erschaffen. Dem können Sie jedoch entgegenwirken: Streichen Sie die Wände beispielsweise in einer kontrastierenden, hellen Farbe, um das Gesamtbild aufzulockern. Zusätzliche Lichtquellen und helle Möbel können ebenfalls für ein optisches Gleichgewicht sorgen.

Die verschiedenen Holzarten für dunklen Parkettboden

Eiche-Raeuchereiche

Eiche/Räuchereiche

Parkett aus dunkler Eiche oder Räuchereiche gehört zu den beliebtesten Varianten in unserem Shop. Dies ist kaum verwunderlich, denn das intensiv getönte Holz mit attraktiver Optik ist äußerst robust, langlebig und stabil.

Nussbaum

Nussbaum

Ein besonders facettenreiches Spektrum an kräftigen Nuancen bietet Ihnen Nussbaum. Das detailreich gemaserte Holz weist von Natur aus eine hohe Festigkeit auf. In Verbindung mit der richtigen Pflege sorgt dies für eine überragende Langlebigkeit.

Wenge

Wenge

Von Schokoladenbraun über Braunviolett bis hin zu Schwarz – Wenge ist die dunkelste Holzvariante, die Sie in unserem Onlineshop wählen können. Auch in puncto Funktionalität wird Sie dieser sehr strapazierfähige, formstabile Parkettboden mit feiner Maserung begeistern.

Der Aufbau des Parketts

Dunkel getönten Parkettboden erhalten Sie in unserem Shop als Massivparkett, 2-Schicht-Parkett oder 3-Schicht-Parkett. Wie die Stäbe aufgebaut sind, wirkt sich auf die Verlegemöglichkeit und die Funktionalität des Holzbodens aus.

 

Wie der Name erahnen lässt, besteht Massivparkett aus einem massiven Stück Vollholz mit glatt verarbeiteten Kanten. Bei unseren dunklen Parkettböden handelt es sich hierbei beispielsweise um Räuchereiche, Wenge, Nussbaum oder Iroko. Die auch als Einschichtparkett bezeichnete Variante kann bis zu 23 mm dick sein. Mit dieser Stärke lässt sich der Boden problemlos abschleifen, um Kratzer oder andere Nutzungsspuren auszubessern.

Holz arbeitet, wenn es Schwankungen in der Raumtemperatur oder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Da Massivparkett aus einem Stück gefertigt ist, kommt dieser naturgegebene Prozess stärker zum Tragen als bei mehrschichtigem Parkett mit Gegenzug. Eine weitere Besonderheit ist die Lieferung im Rohzustand, die eine Oberflächenbehandlung vor Ort erforderlich macht.

Charakteristika von Massivparkett auf einen Blick:

  • auch als Einschichtparkett bekannt
  • aus einem Stück Vollholz gefertigt
  • weist glatte Kanten oder Nut und Feder auf (modellabhängig)
  • wird im Rohzustand geliefert
  • bis zu 23 mm dick

Fertigparkett (2-Schicht- und 3-Schicht-Parkett)

Im Gegensatz zu Massivparkett besteht Fertigparkett – auch Mehrschichtparkett genannt – aus zwei oder drei Lagen. Beim 2-Schicht-Parkett sind dies die Trägerplatte und die darüberliegende Nutzschicht. 3-Schicht-Parkett verfügt über einen sogenannten Gegenzug als dritte Lage. Die Kanten der Holzplanken sind bei 2-Schicht-Parkett mit Nut und Feder, beziehungsweise beim 3-Schicht-Parkett mit Nut und Feder oder Klicksystem ausgestattet.

Das natürliche Aufquellen und Schwinden des Holzes ist bei Mehrschichtparkett auf ein Minimum beschränkt. Der Grund sind die verschiedenen Lagen, die sich in ihrer Bewegung gegenseitig begrenzen. Im direkten Vergleich ist diese Unempfindlichkeit gegenüber klimatischen Veränderungen im Raum bei 3-Schicht-Parkett am stärksten ausgeprägt. Ist das Fertigparkett aus einer Holzart mit natürlich geringem Quell- und Schwindverhalten gefertigt (z.B. Eiche), verstärkt sich diese aufbaubedingte Formstabilität zusätzlich.

 

Charakteristika von Massivparkett auf einen Blick:

  • auch als Einschichtparkett bekannt
  • aus zwei oder drei Lagen gefertigt
  • weist Nut und Feder oder Klicksystem auf
  • wird mit vorbehandelter Oberfläche geliefert (dennoch Ersteinpflege vor Ort nötig)
  • verfügt über eine geringe Aufbauhöhe
 
schwimmend verlegen
vollflächige Verklebung
abschleifbar
Massivparkett
2-Schicht-Parkett
3-Schicht-Parkett

Vor- und Nachteile von Massivparkett und Fertigparkett

Achten Sie bei der Auswahl des dunklen Parkettbodens in unserem Shop darauf, die Aufbauart auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen. So sollten Sie beim Kauf von Massivparkett beispielsweise mit einem höheren Aufwand für die Verlegung und die Ersteinpflege achten. Da die Planken glatte Kanten aufweisen, ist nur eine vollflächige Verklebung möglich. Dies sollte im Idealfall durch einen Profi erfolgen, sodass Sie Zusatzkosten einkalkulieren müssen.

Die Lieferung von Einschichtparkett im Rohzustand ermöglicht Ihnen, die Oberfläche nach Ihren Wünschen zu gestalten. Dies bedeutet jedoch auch, dass der Boden nicht sofort nach der Verlegung begehbar ist. Zudem ist keine Schicht vorhanden,die das Aufquellen oder Schwinden des Holzes bei Veränderungen in der Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit begrenzen könnte. Massivparkett ist für Bereiche mit schwankendem Raumklima daher nur bedingt geeignet. Wir fassen die entscheidenden Vor- und Nachteile von Einschichtparkett und Mehrschichtparkett für Sie zusammen. Beachten Sie zusätzlich die Hinweise in den Produktspezifikationen auf den einzelnen Artikelseiten.

Vor-/ Nachteile von Massivparkett

  • robust und stabil
  • individuelle Oberflächengestaltung möglich
  • mehrfach abschleifbar zur Ausbesserung von Nutzungsspuren
  • reagiert mäßig mit stark auf Schwankungen im Raumklima (je nach Holzart)
  • muss vollflächig verklebt werden, was zeit- und kostenintensiv ist
  • gründliche Oberflächenbehandlung vor dem ersten Begehen erforderlich
  • nur einige Modelle sind für eine Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet

Wenn Ihnen eine einfache Verlegung und größtmögliche Freiheit in Bezug auf den Einsatzbereich wichtig ist, sollten Sie zu Fertigparkett greifen. Während 2-Schicht-Parkett mit seiner Nut und Feder vollflächig verklebt werden muss, können Sie dreischichtiges Klick-Parkett bequem selbst verlegen. Dies macht Mehrschichtparkett mit Klicksystem ideal für Mietwohnungen, da Sie den Boden bei Ihrem Auszug rückstandlos entfernen können.

Doch auch bei dieser Parkettart sollten Sie sich vorab mit den nachteiligen Aspekten vertraut machen. So sollte auch bei Fertigparkett mit Nut und Feder die vollflächige Verklebung nur durch professionelle Hände erfolgen. Sofern Sie kein 3-Schicht-Modell mit Klicksystem wählen, entstehen somit auch hier Zusatzkosten. Die flachere Aufbauhöhe ist für die Verlegung über einer Fußbodenheizung vorteilhaft, verringert allerdings die Anzahl an möglichen Schleifbehandlungen. Zudem weist dunkles Parkett mit mehrlagigem Aufbau eine etwas geringere Haltbarkeit auf als Massivparkett.

Vor-/ Nachteile von Fertigparkett

  • robust und langlebig
  • einfache, schnelle Verlegung (bei 3-Schicht-Parkett mit Klicksystem)
  • sofort nach Verlegung begehbar
  • für eine Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet (ausgewählte Sorten)
  • für Mietwohnungen geeignet (bei schwimmender Verlegung)
  • weniger oft abschleifbar als Massivparkett
  • je nach Stärke der Nutzschicht etwas weniger langlebig als Einschichtparkett
  • Zusatzkosten für die vollflächige Verklebung (sofern kein Klicksystem vorhanden)

Die Oberfläche von dunklem Parkett

Neben der Farbe und dem Aufbau können Sie in unserem Shop auch die Struktur des Holzbodens auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Die dunklen Parkettvarianten mit vorbehandelter Oberfläche bieten wir Ihnen in geschliffener, gehobelter oder gebürsteter Ausführung an.

Geschliffene Oberfläche

Geschliffene Oberfläche

Dunkle Holzböden mit geschliffener Oberfläche besitzen eine glatte Haptik und ein mattes, elegant anmutendes Finish. Zusätzlich zur ruhigen Optik sorgt die werkseitige Behandlung mit der Schleifmaschine für maximale Pflegeleichtigkeit. Schmutz und Staub finden auf der ebenmäßig strukturierten Oberfläche keinen Halt.

Gehobelte Oberfläche

Gehobelte Oberfläche

Wenn Sie sich dunkles Parkett mit einer markanten Struktur wünschen, empfehlen wir Ihnen unsere Holzböden mit gehobelter Oberfläche. Ihre naturgegebenen Unebenheiten wurden mit einem Hobel und Schleifwerkzeugen sorgsam herausgearbeitet. Dies sorgt für ein spannendes Gehgefühl und eine wahrhaft einzigartige Optik.

Gebürstete Oberfläche

Gebürstete Oberfläche

Eine rustikale Optik bietet Ihnen dunkles Parkett mit gebürsteter Oberfläche. Hierfür werden die Holzplanken im finalen Verarbeitungsschritt mit einer Bürste bearbeitet. Je nach Stärke der Borsten entsteht eine feine oder grobe Struktur, die die natürliche Schönheit des Holzes hervorhebt.

Unsere gängigsten Parkettarten

Entdecken Sie die Parkettvariante, die perfekt zu Ihren Wohnräumen passt. Unser sorgfältig zusammengestelltes Sortiment umfasst verschiedene Arten von Holzböden in dunkler Farbe.

Landhausdielen

Landhausdielen

Mit ihrer einzigartig schönen Maserung ähneln Landhausdielen massiven Dielen, besitzen dabei jedoch eine flachere Aufbauhöhe. Zudem punkten sie mit einer einfachen Verlegung, sofern Sie ein Modell mit Klicksystem wählen. Aufgrund ihrer hohen Robustheit sind unsere Modelle aus dunklem Eichenholz besonders beliebt.

Fischgrätparkett

Fischgrätparkett

Ein dezentes oder markantes V-Muster im klassischen oder französischen Stil? Dies entscheiden Sie bei unserem hochwertigen Fischgrätparkett frei. Der Boden muss vollflächig verklebt werden, bietet Ihnen im Gegenzug jedoch maximale Freiheit in Bezug auf das Arrangement der Stäbe.

Schiffsboden

Schiffsboden

Durch die Anordnung von je drei einzelnen Stäben auf einem Verlegeelement entsteht beim Schiffsboden ein ruhiges oder lebhaftes Muster. Je nach Farbe, Maserung und Verlegerichtung kann dieser Boden kleine Räume öffnen oder große Zimmer gemütlicher erscheinen lassen.

Stabparkett

Stabparkett

Gefertigt aus robuster Eiche oder einem anderen festen Holz, bietet Ihnen unser dunkles Stabparkett ein Höchstmaß an Langlebigkeit. Die 6 bis 8 cm breiten Stäbe sind für die vollflächige Verklebung gedacht. Je nach Modell steht Ihnen eine Vielzahl an möglichen Verlegemustern zur Auswahl.

Mosaikparkett

Mosaikparkett

Die edle Ästhetik von klassischem Mosaikparkett kommt bei den dunklen Ausführungen noch deutlicher zur Geltung. Sie können frei entscheiden, ob das Design würfelartig, versetzt oder parallel verlaufen soll. Das Massivparkett zur vollflächigen Verklebung behält seine Schönheit und Stabilität über viele Jahrzehnte hinweg.

Lamparkett

Lamparkett

Sie müssen bei der Verlegung Ihres neuen Bodens feste Höhenvorgaben einhalten? Dann ist unser besonders flaches Lamparkett mit einer Stärke von nur 10 mm die ideale Wahl. Die einzelnen Stäbe bestehen aus einem Stück Vollholz und werden vollflächig verklebt – für maximale Haltbarkeit.

Zuletzt angesehen