Parkett aus Nussbaumholz

Nussbaum ist ein dunkelbraunes, lebendig gemasertes Edelholz und wird für exklusives Parkett verwendet. Parkett mit Ästen gefällt Ihnen nicht? Einen überwiegend astfreien Parkettboden liefert Ihnen der Nussbaum, dessen Holz zu den Edelhölzern zählt.

Parkett aus Nussbaum zeichnet sich durch eine besondere Optik aus, die durch eine ungleichmäßige hell- bis schwarzbraune Färbung besticht. Die fast schwarz erscheinenden Maserungen machen das Holz, ebenso wie die deutlich zu sehenden Jahresringe, lebhaft und dekorativ. Neben der dunklen Färbung ist das Holz des Nussbaumes strapazierfähig und verfügt über eine gute Standfestigkeit. Da Nussbaum zu den mittelharten Hölzern zählt, ist es vor allem für die Verlegung im privaten Bereich gut geeignet. Für den gewerblichen Bereich empfehlen wir, auf Nussbaumparkett zu verzichten.

Pflegehinweise für Ihr Nussbaumparkett

Um unnötige Kratzer zu vermeiden, empfehlen wir folgende drei Punkte:

  1. Bringen Sie Filzgleiter unter allen beweglichen Möbel an und erneuern Sie diese nach etwa einem Jahr
  2. Legen Sie Schmutzmatten in Eingangsbereiche. Diese nehmen Schmutz von den Schuhen auf und verhindern, dass dieser auf den Boden gelangt
  3. Stellen Sie Blumentöpfe- und kübel auf wasserdichte Untersetzer, damit Wasserränder vermieden werden

Sie können sich unter dem Nussbaumparkett nichts vorstellen? Kein Problem! Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen. Oder nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich bis zu drei kostenfreie Muster zusenden.

Nussbaum

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Parkett aus Nussbaumholz

Nussbaum ist ein dunkelbraunes, lebendig gemasertes Edelholz und wird für exklusives Parkett verwendet. Parkett mit Ästen gefällt Ihnen nicht? Einen überwiegend astfreien Parkettboden liefert Ihnen der Nussbaum, dessen Holz zu den Edelhölzern zählt.

Parkett aus Nussbaum zeichnet sich durch eine besondere Optik aus, die durch eine ungleichmäßige hell- bis schwarzbraune Färbung besticht. Die fast schwarz erscheinenden Maserungen machen das Holz, ebenso wie die deutlich zu sehenden Jahresringe, lebhaft und dekorativ. Neben der dunklen Färbung ist das Holz des Nussbaumes strapazierfähig und verfügt über eine gute Standfestigkeit. Da Nussbaum zu den mittelharten Hölzern zählt, ist es vor allem für die Verlegung im privaten Bereich gut geeignet. Für den gewerblichen Bereich empfehlen wir, auf Nussbaumparkett zu verzichten.

Pflegehinweise für Ihr Nussbaumparkett

Um unnötige Kratzer zu vermeiden, empfehlen wir folgende drei Punkte:

  1. Bringen Sie Filzgleiter unter allen beweglichen Möbel an und erneuern Sie diese nach etwa einem Jahr
  2. Legen Sie Schmutzmatten in Eingangsbereiche. Diese nehmen Schmutz von den Schuhen auf und verhindern, dass dieser auf den Boden gelangt
  3. Stellen Sie Blumentöpfe- und kübel auf wasserdichte Untersetzer, damit Wasserränder vermieden werden

Sie können sich unter dem Nussbaumparkett nichts vorstellen? Kein Problem! Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen. Oder nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich bis zu drei kostenfreie Muster zusenden.

Zuletzt angesehen