%%% Landhausdielen SALE %%%

Der Korkboden - 7 gute Gründe sprechen dafür!

Korkboden-Fertigparkett-grob


Wussten Sie, dass sich ein Korkboden optimal zum Barfußlaufen eignet? Nein? Dann lassen Sie sich folgendes gesagt sein: Ein Korkboden ist der Barfußboden schlechthin! Der weiche und immer warme Korkboden schmiegt sich regelrecht an den Fuß an. Zudem überzeugt ein Boden aus Kork durch hervorragende technische und ökolgische Eigenschaften.


7 gute Gründe, die für einen Korkboden sprechen:



  • ökologisch nachhaltig ✓

  • elastisch ✓

  • wärme- und schalldämmend ✓

  • antistatisch ✓

  • pflegeleicht ✓

  • einfache, schwimmende Verlegung ✓

  • in vielen Farben und Dekoren erhältlich ✓


RatgeberUnabhängig davon, wie die Oberfläche Ihres Korkbodens behandelt ist, sollten Sie regelmäßig ein Pflegemittel ins Wischwasser geben. Das Pflegemittel bildet einen zusätzlichen Schutzfilm, der bei Beanspruchung zuerst abgenutzt wird, bevor die eigentliche Oberfläche angegriffen wird.


 


Korkoeden-Onlineshop


 


 


Der Korkboden und seine besonderen Eigenschaften


Ein Korkboden besteht hauptsächlich aus luftgefüllten, toten Zellen – den Korkzellen. Die Struktur des cm3Korks ähnelt dabei einer Honigwabe – nur sind die Zellhohlräume viel, viel kleiner sind: so ein enthält ein Kubikzentimeter Kork etwa 30 bis 42 Millionen Zellen. In den Zellen befindet sich hermetisch abgeschlossen Luft, die für die zahlreichen positiven Eigenschaften von Kork als Baustoff sorgt und den Korkboden so beliebt macht.


einsEin Korkboden ist nachhaltig und umweltschonend


Wussten Sie, dass Kork aus der Rinde der Korkeiche hergestellt wird und der Baum für das Schälen der Rinde nicht gefällt werden muss? Und wussten Sie, dass sich die Rinde immer wieder erneuert und alle neun Jahre erneut zur Ernte zur Verfügung steht? Allein diese beiden Faktoren machen Kork zu einem der nachhaltigsten Baustoffe schlechthin – aber auch die Korkernte birgt einen weiteren Vorteil: so kann eine abgeerntete Korkeiche viermal so viel CO² binden, als eine ungenutzte.


zweiEin Korkboden ist elastisch und gelenkschonend


Ratgeber-KorkresteDie Membranen der Korkzellen sind elastisch. Durch den Druck Ihres Fußes verdichtet sich die Luft in den Zellhohlräumen und der Kork wird dünner – nehmen Sie den Fuß weg, kommt der Kork sofort in seine Ursprungsform zurück. Diese Elastizität wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Wirbelsäule und Gelenke aus, auch herunterfallende Gegenstände zerbrechen nicht sofort. Und das Beste daran: Der Korkboden selbst wird dabei nicht beschädigt.


dreiEin Korkboden ist fußwarm und schalldämmend


Kork gilt als der Naturstoff, der am besten dämmt (Wärme- sowie Schalldämmung). Auch diese gute Eigenschaft ist in der wabenförmigen Struktur des Korks begründet. Die eingeschlossenen Luftschichten schlucken nicht nur den Schall, sie zeichnen sich auch als hervorragender Wärmespeicher aus und machen den Korkboden fußwarm. Und Sie sparen sogar langfristig noch Geld: der Korkboden speichert Wärme und Sie können die Fußbodenheizung früher abschalten.


vierEin Korkboden ist hygienisch und antistatisch


Allergiker und Asthmatiker können mit einem Korkboden aufatmen, denn Kork ist antistatisch. Dadurch nimmt er keinen Staub auf und die Staubkonzentration in der Luft verringert sich.


fuenfEin Korkboden ist pflegeleicht


Durch die glatte Oberfläche ist ein Korkboden leicht zu reinigen - einfach Staubsaugen und bei Bedarf nebelfeucht wischen. Zudem hat Kork von Natur aus antibakterielle Eigenschaften.


sechsEin Korkboden ist einfach zu verlegen


Für einen Korkboden spricht zudem die schnelle und schwim­men­de Verlegung dank vor­ge­fer­tig­ter Ver­lege­ein­heit­en. Diese verfügen über Klickverbindungen, die ein klebstofffreies In­ei­n­an­der­schie­ben der mit Feder und Nut ver­se­hen­en Paneele ermöglichen.


siebenKorkböden gibt es mit traumhaft schönen Dekoren:


Korkboden-Fertigparkett-Design Korkboden-Fertigparkett-fein Korkboden-Fertigparkett-Fineline  


Warenkorb-gelb


 


Hier geht's zum Sortiment Korkböden