Was sind oxidativ geölte Landhausdielen?

Öl ist nicht gleich Öl. Das wissen nicht nur Köche und Gourmets. Denn die Frage nach der Ölart spielt auch außerhalb der Küche eine große Rolle, beispielsweise bei Landhausdielen. Daher unterscheiden wir zwischen wohnfertig geöltem (uv-geölt) und natur geöltem (oxidativ geölt) Parkett.

Oxidativ geölte (luftgetrocknete) Landhausdielen

Bei oxidativ geölten Landhausdielen wird das Öl nach dem Auftragen luftgetrocknet. Man spricht dann auch von natur-geölt. Das Öl dringt tief ins Holz ein und trocknet dort aus. Es oxidiert - und schützt die Holzoberfläche von innen heraus.

Oxidativ geölte Landhausdielen erhalten dabei ein seidenmattes Aussehen und behalten ihre angenehme, natürliche Textur. Das offenporige Holz kann weiterhin atmen und Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und wieder abgeben. Der natürliche Feuchtigkeitsaustausch trägt zu einem gesunden Raumklima bei.

Reinigungs- und Pflegetipps für oxidativ geölte Landhausdielen

Ersteinpflege: Eine erste Pflegebehandlung ist direkt nach der Verlegung der Landhausdielen erforderlich. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass insbesondere Kanten und Fugen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind. Diese Behandlung verleiht dem Boden zudem ein edles „Finish“ und eine besonders robuste Oberfläche.

Regelmäßige Reinigung: Für die regelmäßige Reinigung von geölten Holzböden empfehlen wir die Verwendung einer Holzbodenseife, die mit ihren rückfettendenen Eigenschaften für eine schonende und pflegende Zwischenreinigung sorgt.

Renovierungen: Geöltes Parkett verlangt nach einer regelmäßigen Auffrischung der Oberfläche mit Öl, um das Holz dauerhaft zu schützen und resistent gegen Schmutz und Feuchtigkeit zu machen. Bei Laufspuren oder hartnäckigen Flecken auf dem Parkett reicht es oftmals aus, nur die betroffenen Stellen mit Pflegeöl zu behandeln. Glanzgradunterschiede verschwinden nach ein bis zwei Reinigungsdurchgängen mit der Holzbodenseife.

Gut zu wissen: bei wohnfertig geölten Landhausdielen wird das Öl unter UV-Licht ausgehärtet. Dadurch wird der Boden widerstandsfähiger gegen Nässe oder Schmutz und pflegeleichter. Ein Ersteinpflege entfällt.

 

Geölte Landhausdielen bei Parkett Direkt


Das könnte Sie auch interessieren:

Blogartikel: Landhausdiele Eiche geölt oder lackiert - ein Vergleich
Ratgeber: Geöltes Parkett reinigen und pflegen


Photo: Shutterstock | #82885372 | Taiga