Warum ist verklebtes Parkett ideal für Kinderzimmer?

Kinder sind wahre Fantasiekünstler. Im Nu werden das Kinderzimmer zur Ritterburg, das Bett zum Turm und der Boden zum unüberwindbaren Wassergraben, der leidenschaftlich verteidigt wird. Das eigene Kind avanciert zur schönen Prinzessin oder zum tapferen Ritter. Gegen Papa, dem feindlichen Edelmann, wird engagiert gekämpft, mit ihm wild getobt und ausgekitzelt.

Wie gut, wenn die Möbel dann sicher verschraubt sind und der Boden stabil verlegt wurde. Denn nur so lassen sich gefährliche Stolperfallen vermeiden, Unfälle vorbeugen und das aktive Kinderspiel gelassen ertragen.

Da Sie nie genau wissen können, was sich ihre Kinder im nächsten Moment ausdenken, welches Spiel sie mit Leidenschaft vorantreiben, empfehlen wir grundsätzlich den Bodenbelag im Kinderzimmer vollflächig zu verkleben, denn das sorgt:

  1. für mehr Sicherheit, da der Boden nicht ins Rutschen geraten kann.
  2. für wärmere Füße, da sich keine Luftschicht zwischen Untergrund und Bodenbelag bilden kann, die den Wärmedurchlass verhindert. Das Verkleben macht die Verwendung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen erst möglich.
  3. für mehr Ruhe, da der Schall gedämpft wird.
  4. für eine längere Nutzungsdauer, da verklebtes Parkett problemlos abgeschliffen und restauriert werden kann
  5. für weniger Streit und weniger Putzaufwand, falls doch aus Versehen das Glas mit dem klebrigen Apfelsaft umgekippt wurde.

Es ist zweitrangig, welchen Boden Sie dabei präferieren. Wichtig ist, die jeweiligen Eigenschaften der Böden zu kennen und einen gesundheitlich unbedenklichen Bodenbelag zu wählen.

Sowohl Vinyl als auch Parkett oder Bambusböden können vollflächig verklebt werden. Vinylböden punkten mit ihren trendigen Designs und durch ihren geringen Pflegebedarf. Parkettböden sind sehr natürlich und gelten daher als sehr fußwarm. Bambusböden können sehr gut hohen Belastungen standhalten und sind sehr nachhaltig.

Gut zu wissen: Dank einer vollflächigen Verklebung werden Übergangsschienen in andere Zimmer überflüssig. Das Gesamtbild des Bodens wirkt harmonischer. Auch gibt es gerade bei Vinyl Bodenbeläge, die Sie in der Küche oder sogar im Bad einsetzen können. So vervollständigen Sie die einheitliche Optik in Ihrem Zuhause.

Und keine Bange vor dem Verkleben. Mit entsprechenden Fixierungen oder Trockenklebern können Sie den Belag vom Untergrund auch wieder lösen.