• Das Lager macht Ferien: vom 23.12. - 01.01.
  • Die letzte Auslieferung erfolgt am 20.12.2019

Was kostet die Verlegung von Parkett?

Es gibt eine Reihe von verschiedene Faktoren, die die Kosten für die Verlegung von Parkett beeinflussen:

  1. Art des von Ihnen gewählten Parketts: Massivparkett oder Fertigparkett
  2. Art der Verlegung: schwimmende Verlegung und vollflächige Verklebung
  3. Art des Verlegemusters
  4. Größe des Raumes/der Immobilie
  5. benötigtes Zubehör

Kann ich Parkett selbst verlegen?

Ja, Sie können Parkettböden selbst verlegen, wenn Sie über die richtige Ausrüstung, Fachkenntnis und das richtige Wissen verfügen. Wir empfehlen immer, einen professionellen Handwerker zu engagieren, um sicherzustellen, dass die Arbeit fachgerecht ausgeführt wird. Werfen Sie dazu auch gern einen Blick in unseren Ratgeber zum Thema Parkett verlegen.

Grobe Kosten für die Verlegung von Parkett durch einen Fachmann

Hier sind einige ungefähre Kosten, die von einem professionellen Parkettleger zu erwarten sind.

ParkettartPreis für Verlegung pro m²
Klick Vinyl auf den vorbereiteten Unterboden schwimmend verlegen 14,50 €
Klebevinyl auf den vorbereiteten Unterboden verklebt verlegen 14,50 €
Fertigparkett für den Wohnbereich auf vorbereiteten Untergrund, auf Dämmunterlage schwimmend verlegen 16,50 €
Fertigparkett für den Wohnbereich auf den vorbereiteten Untergrund verkleben 14,50 €
Stabparkett auf den vorbereiteten Untergrund verkleben 14,50 €
Mosaikparkett auf den vorbereiteten Untergrund verkleben 14,50 €
Industrieparkett auf den vorbereiteten Untergrund verkleben 10,00 €

 

Bitte beachten Sie, dass dies nur grobe Kosten sind, die keine Produkte oder Materialien beinhalten. Für die Verlegung von Parkett fallen möglicherweise zusätzliche Kosten für Material und Arbeiten an, mit denen Sie in Ihrer Kalkulation rechnen sollten:

  • Entfernung von alten Böden und Teppichen
  • Vorbereitung eines schlechten Untergrundes
  • Trittschalldämmung
  • Parkettkleber
  • Sockelleisten, Heizkörperrosetten
  • Ersteinpflege
  • Kürzen von Türen und Zargen
  • Endbehandlung von Massivparkett (schleifen, kitten und versiegeln)

Gut zu wissen: wenn Sie ein aufwendiges Muster wünschen, kann dies die Gesamtkosten stark beeinflussen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Blogartikel: Wie finde ich einen guten Parkettleger?
Blogartikel: Parkett verlegen - das sollten Sie vorher beachten!
Ratgeber: Parkett selbst verlegen oder Parkett verlegen lassen?


Fertigparkett mit Klicksystem zur schnellen und einfachen Verlegung