• 7% Rabatt auf Stabparkett und Lamparkett
  • Gutscheincode: LAST-7

Was ist gebürstetes Parkett?

Wie der Name verrät, wird das Parkett tatsächlich gebürstet. Genauer gesagt, wird die Nutzschicht von Fertigparkett mit Bürsten in Faserrichtung behandelt. Mittels unterschiedlicher Bürsten werden so aus dem Holz kleinere bis größere Holzteile entfernt. Die härtere Maserung wird dabei herausgearbeitet und eine strukturierte Oberfläche mit Jahresringen und Verästelungen bleibt zurück. Dadurch entsteht ein natürliches und rustikales Parkett, das Ihre Augen und Füße lieben werden. Das Bürsten kann bei zahlreichen Hölzern eingesetzt werden. Das Ergebnis variiert jedoch je nach Härte und Körnung des Materials. Die Technik funktioniert am besten bei Holz mit deutlicher und markanter Maserung. Ahorn kann zum Beispiel nicht gut gebürstet werden, da das Holz eher zerkratzt aussehen würde, anstatt attraktive Texturen zu zeigen. Das Holz der Eiche hingegen eignet sich hervorragend für eine Oberflächenbehandlung. Parkett aus Eiche ist sehr vielfältig und lässt sich sehr gut bearbeiten. Das ist auch der Grund, warum es vor allem Landhausdielen aus Eiche sind, die eine gebürstete Oberfläche haben. In der Regel sind die Landhausdielen geölt, da das Öl die Struktur des Eichenholzes betont und die Landhausdielen besonders natürlich erscheinen lässt.

Vorteile von gebürsteten Parkett

Gebürstetes Parkett besticht durch seine strukturierte Holzoberfläche, die besonders natürlich wirkt. Es überzeugt durch eine einzigartige Haptik und ein tolles Laufgefühl. Die Struktur der Landhausdielen kaschiert zusätzlich Schmutz und kleine Schäden, ohne dass sich Schmutz oder Staub im Parkett einnistet. Als Nachteil von gebürsteten Parkett wird meist angebracht, dass sich diese Art von Holzboden durch die strukturierte Oberfläche schwieriger wischen lässt. ABER: bei regelmäßiger Reinigung sollte sich kein Schmutz in den Rillen ansammeln. Zwar gelten gebürstete Parkettböden als äußerst robust, aber unverwüstlich sind sie nicht. Bei einem ramponierten Parkettboden bleibt nur, damit zu leben oder den Boden zu schleifen und neu mit Öl oder Lack einzupflegen.

Gebürstete Parkettböden erfreuen sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Sie bieten zahlreiche Vorteile, darunter die folgenden:

Individuelles Erscheinungsbild

Dank der einzigartigen Strukturierung haben gebürstete Holzböden ein rustikales Aussehen, das Ihrem Zuhause Wärme verleiht. Es ist eine herausragende Wahl, wenn Sie natürlich, gealterte Looks lieben.

Einzigartige glatte Unebenheiten

Wenn Sie geschliffene Böden bevorzugen, sind gebürstete Landhausdielen vielleicht nicht so ansprechend, bis Sie ihre Struktur anders wahrnehmen. Die Unebenheiten sorgen für mehr Grip, was die Gefahr des Ausrutschens und der Verletzung beim Gehen oder Tanzen in Ihrem Haus verringert. Auch Ihre Nylonstrümpfe werden ganz bleiben. Sie können in Ihrem Haus tun und lassen, was Sie wollen, ohne sich Gedanken darüberzumachen, wie sich das auf Ihre Böden oder Ihr Wohlbefinden auswirkt. Die Unebenheiten machen es auch schwierig, Kratzer auf den Dielen zu erkennen. Sie sind nicht so rau, dass sie Splitter oder Verletzungen verursachen, aber sie reichen aus, um unbeabsichtigte Spuren von Haustieren, Kindern und manchmal auch Erwachsenen, die im Haus leben, zu verbergen. Solange keine größeren Schäden an den Landhausdielen auftreten, müssen Sie für lange Zeit kein Geld für den Austausch oder die Reparatur ausgeben.

Weniger anfällig für Beschädigungen

Die strukturierte Oberfläche macht es schwer, Kratzer und andere Schäden auf der Oberfläche zu sehen. Gerade in Haushalten mit Haustieren und Kindern gibt es oft viele Kratzer auf dem Parkett. Manchmal zerkratzen auch Erwachsene den Parkettboden versehentlich, z. B. beim Verschieben von Möbeln. Bei gebürsteten Parkett ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Beschädigungen sichtbar sind, sehr minimal.

Besserer Grip

Ausrutschen ist bei diesem Parkett kein Thema. Die gebürstete Oberfläche erhöht die Griffigkeit der Bodenflächen. Ein Thema, das vor allem bei Haustierbesitzern wichtig sein kann!

Widerstandsfähig gegen Abnutzung

Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Abnutzung sind die Hauptgründe, warum gebürstetes Parkett so beliebt ist. Es bietet eine der besten Möglichkeiten, den Wert des Hauses zu steigern und die Lebensdauer des Holzbodens zu verlängern. Die Texturen unterscheiden den gebürsteten Bodenbelag von allen anderen und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass er sich abnutzt. Die Struktur kann als Schwäche missverstanden werden, aber sie sorgt dafür, dass die Landhausdielen den alltäglichen Belastungen standhalten.

Langlebig

Parkett ist von Natur aus langlebig, aber gebürstete Böden heben die Haltbarkeit auf eine andere Ebene. Sie können Jahrzehnte halten, ohne dass die Struktur ihren Reiz verliert. Sie sind außerdem robust und bleiben auch ohne ständige Pflege in gutem Zustand. Ihre Fähigkeit, Beschädigungen durch Fußgänger und Haustiere zu widerstehen, beweist ebenfalls, dass sie eine langlebige Parkett-Option sind. Die gebürstete Struktur des Parketts mag für manche Menschen ein Problem darstellen, aber sie absorbiert den größten Teil der Erschütterungen durch den Fußverkehr und ist schwer zu zerkratzen. Minimale Kratzer, die sich auf dem Parkett abzeichnen, wirken wie ein Teil des Musters, sodass sie nicht nach kurzer Zeit ausgetauscht werden müssen.

Wenig Pflegeaufwand

Die Reinigung von gebürsteten Böden erfordert die gleiche Aufmerksamkeit und Hingabe wie die Reinigung jeder anderen Art von Parkett. Entgegen mancher Annahmen sind die Rillen im Parkett jedoch nicht schwer zu erreichen und zu reinigen. Dieses Parkett muss nicht jeden Tag gereinigt werden. Sie können Ihre Reinigungsroutine auf ein- oder zweimal pro Woche verteilen, solange Sie daran denken, den Schmutz zwischen den Rillen zu entfernen. Wenn Sie die Zeit dazu haben, können Sie die Böden auch häufiger fegen oder saugen. Wenn Sie viele Gäste empfangen oder eine große Familie haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Parkett stark verschmutzt ist. Sie können Ihre Pflegeroutine verbessern, aber wenn Sie einen hektischen Zeitplan haben, werden die Schmutzflecken in den Rillen nicht zu sichtbar sein, sodass Sie warten können, bis Sie Zeit haben, das Parkett zu reinigen.

Perfekt für alle Arten von Design

Gebürstete Böden sind hervorragend geeignet, um Raffinesse auszustrahlen, aber sie sind nicht so kostspielig wie einige der teuren Bodenbeläge, die als exquisit gelten. Unabhängig von Ihrem Einrichtungsstil ist dieses Parkett perfekt. Mit ihnen lassen sich schlichte, aber elegante Designs schaffen, die sich ideal für moderne und traditionelle Einrichtungen eignen. Sie eignen sich auch für verschiedene Arten von Räumen, sollten aber nicht in Bereichen mit hohem Wasserverbrauch, wie Badezimmern, verlegt werden.

Gut zu wissen: Ein Nachteil, auf das Sie bei dieser Art von Landhausdielen stoßen können, ist der Schleifaspekt. Dies liegt daran, dass Sie, wenn Sie Ihr Parkett schleifen möchten, den Boden möglicherweise glatt schleifen werden. Hier sollten Sie darauf achten, dass spezielle Schleifmaschinen mit Bürstenaufsätzen zum Einsatz kommen.

Unsere Kundenlieblinge

Eiche Landhausdielen, die gebürstet und geölt wurden, zählen zu den absoluten Lieblingen unserer Kunden. Diese Böden haben eine einzigartige Optik und Haptik und verleihen jedem Raum sofort Wärme. Die Dielen wurden gebürstet, um die Maserung hervorzuheben. Das Öl trägt dazu bei, die natürliche Schönheit der Holzmaserung hervorzuheben und sie haltbarer zu machen.

Alternativen zu gebürsteten Parkettböden

Neben der gebürsteten Oberfläche kann Parkett geschliffen, gehobelt oder gekalkt sein. Lesen Sie hierzu auch unseren Blogartikel: Parkettoberflächen kurz erklärt.

Gebürstete Landhausdielen bei Parkett Direkt

In unserem Online-Shop finden Sie zahlreiche gebürstete Landhausdielen aus Eiche. Diese sind unterschiedlich stark gebürstet. Eine Besonderheit stellen die sogenannten 3D-gebürsteten Landhausdielen dar. Hier wird die Nutzschicht der Landhausdiele im Herstellungsprozess mit Bürsten in kreisförmigen Bewegungen geprägt und anschließend auspoliert. So erhält die Oberfläche einen optischen 3D-Effekt und wirkt dabei sanft und geschmeidig. Sie können sich unter einer gebürsteten Eiche Landhausdiele nichts vorstellen? Dann nutzen Sie unseren Musterservice, mit dem Sie bis zu drei gratis Muster aus dem gesamten Sortiment erhalten. So können Sie die Oberflächen der Eiche Landhausdielen vergleichen und die Einzigartigkeit der rustikalen Landhausdielen kennenlernen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Blogartikel: Welche Landhausdiele passt zu mir?
Blogartikel: Landhausdiele Eiche geölt oder lackiert - ein Vergleich
Blogartikel: Was sind die Vorteile von geölten Parkett?


 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.